Meine größte Leidenschaft gehört seit 35 Jahren dieser Rasse, die ich auch selbst schon lange züchte. Neben der Zucht 

beteilige ich mich auch europaweit bei Hundeausstellungen - größtenteils recht erfolgreich.
Ab und zu habe ich Welpen abzugeben. Wenn Sie an einem treuen Begleiter interessiert sind, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

Mitte des 19. Jahrhunderts nahm sich der Schotte Capt. George Augustus Graham der Rasse an, legte einen Rassestandard fest und kreuzte die wenigen noch lebenden Exemplare mit DeerhoundsDoggenBarsois und einigen anderen Rassen. Daraus entstand der Irish Wolfhound, wie wir ihn heute kennen.
Der Irische Wolfshund ist ein sanftmütiger Riese und deshalb trotz seiner imposanten Größe hauptsächlich ein Familienhund.
Die im Standard geforderte Mindest-Schulterhöhe beträgt beim Rüden 79 cm und bei der Hündin 71 cm. Bei Rüden wird eine durchschnittliche Schulterhöhe von 81–86 cm angestrebt, wenige erreichen eine Schulterhöhe von über 100 cm. Er gilt als die größte Hunderasse der Welt. Sein Haar ist rau und hart. Die Standardfarben sind grau, gestromt, rot, schwarz, reinweiß, rehbraun oder jede beim Deerhound vorkommende Farbe. Seine kleinen Ohren werden greyhoundartig getragen und als Rosenohren bezeichnet.

Kontakt

cremello@gmx.de

Telefon 036481/83412

 2018 ©Konzept und Realisation:  www.verlag-edition-viva.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now